FAQ’s

F: WIE FANGE ICH MIT CALISTHENICS AN?

A: Jeder will die tollsten Moves direkt am Anfang können. Das allerwichtigste ist jedoch sich auf die fundamentalen Übungen zu konzentrieren. Eine gute Basis ist ausschlaggebend und unglaublich wichtig für die fortgeschrittenen Skills. UNSER Foundation Strength Program beinhaltet alle grundlegenden Kraftübungen (Körpergewicht) die wichtig sind, um die entsprechende Kraft für Calisthenics aufzubauen.


F: WIE KANN ICH MOBILITY TRAINING IN MEIN TRAINING/ALLTAG INTEGRIEREN?

A: Funktionelles Mobility Training ist ein komplexes System und keinesfalls mit einer Einheit wöchentlich erledigt. Die allerbeste Möglichkeit, um deine Mobilität zu steigern ist es einen Mobility Coach zu buchen (online oder persönlich). Wir als FRC Mobility Spezialisten arbeiten an deinen Schwachstellen und deinen persönlichen Zielen. Außerdem wollen wir dich in so viel Wissen mit einbinden (falls das dein Wunsch ist), damit du das Konzept von Mobility Training besser verstehst und nach deinem Coaching auch alleine weiter trainieren kannst.

Wir bieten Mobility Training auf unserer Online Coaching Seite an


F: SIND DIE ONLINE PROGRAMME GEEIGNET FÜR ANFÄNGER?

A: Grundsätzlich ja, außer sie sind anders ausgeschildert. Wenn du ein kompletter Anfänger bist, empfehlen wir dir unser Foundation Strength Program.


F: WELCHE AUSRÜSTUNG IST NOTWENDIG FÜR DIE PROGRAMME?

A: Ein Fitnessstudio ist für die meisten Programme von Vorteil. Für Skills wie den Backlever reicht meistens eine Klimmzugstange oder Turnringe. Für den Handstand werden zu 90% kein zusätzliches Equipment benötigt.

Für unser Mobility Coaching ist eine spezielle Ausrüstung (kostengünstig) notwendig. Die Liste dazu kommt mit der Willkommens-Mail, wenn das Coaching gebucht wird.


F: WIE VIELE TRAININGSEINHEITEN PRO WOCHE SIND EMPFOHLEN? UND WIE LANGE DAUERT EINE EINHEIT?

A: Wir empfehlen die jeweiligen Skills 3x die Woche zu trainieren, das Training dauert ca. 20-30 Minuten, kommt aber vor allem auf den Skill an und dein Fitness level.

Handstand ist eine Ausnahme und kann fast täglich trainiert werden.

Unser Mobility Training ist auf deine Zeit und deinen Körper abgestimmt wird aber vermutlich auf ca. 4 Einheiten in der Woche hinauslaufen  (30-45 Min).


F: GIBT ES ZU DEN PROGRAMMEN ERNÄHRUNGSPLÄNE?

A: Nein. Wir bieten separate Ernährungsberatung an. Dazu bitte einfach eine E-Mail schreiben.


F: KANN ICH MOBILITY TRAINING MIT MEINEM NORMALEN TRAINING KOMBINIEREN?

A: Mobility Training kann ein alleiniges Training sein oder auch mit Berücksichtigung auf dein anderes Training gestaltet werden.

Schweres Gewichtstraining (Kreuzheben, Kniebeuge mit hoher Intensität) wird währen den ersten 4 Wochen des Programmes nicht empfohlen, da beides eine sehr hohe Belastung für das ZNS darstellt, kann es in beiden Trainings zu einem verlangsamten Erfolgsprozess und langsameren Regeneration führen.


F: WIE UNTERSCHEIDET SICH DIESE ART VON TRAINING VON ANDEREN?
A: Unser Ziel ist es deine spezifischen Mobility/Bewegungsbedürfnisse zu adressieren. Mobility Training kreiert die Vorraussetzungen für all die anderen Arten von Training (Krafttraining, Lauftraining, Sprinttraining). Wir fokussieren uns darauf die Gesundheit und Funktion deiner Gelenke zu optimieren.


F: KANN ICH AUCH WENN ICH NICHT BEWEGLICH BIN MOBILITY TRAINING MACHEN?

A: Auf jeden Fall. Das FRC System ist dafür gemacht die Bedürfnisse eines jeden, egal ob beweglich, unbeweglich, jung, alt, sportlich oder unsportlich, zu decken.

Die langfristigen Ergebnisse resultieren in mehr AKTIVER Beweglichkeit.